News

Nächster APM-Stammtisch

Das nächste APM-Treffen findet  am Montag, 27. April 2020 um 18.30 statt.

Ort: Behandlungspraxis Katharina Foti-Roessler, 1120 Wien, Canalettogasse 12/Stiege 3/Tür 4

Mobil: 0664 4824822

Neue Kolleginnen und Kollegen sind herzlich willkommen.

zu den Details hier klicken

  • Im Wörterbuch speichern
     
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Englisch...
       
    • Eine neue Wortliste erstellen...
  • Kopieren

APM kann bei sogenannten "funktionellen Störungen" helfen.  Dazu gehören neben vielen anderen:

  • Migräne
  • Nackenschmerzen
  • Rücken - Kreuzschmerzen und andere Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Verdauungsstörungen, Menstruationsbeschwerden oder Schwierigkeiten mit der Harnblase
  • u.v.m.

Diese Symptome können einzeln oder auch in größerer Zahl gemeinsam auftreten. Solange "nur" die Funktion eines Organs gestört ist und das Organ selbst noch nicht ernsthaft geschädigt oder gar zerstört ist, kann man von der Akupunktmassage Hilfe erwarten.

In der WHO-Liste der Indikationen für Akupunktur sind noch etliche andere Erkrankungen angeführt, für die sich auch die Akupunkt-Massage nach Penzel ("APM") als besonders geignete und erfolgreiche Behandlungsmethode herausgestellt hat. Kein Wunder, denn die APM ist streng nach den Regeln der klassischen Akupunktur aber auch der Neuraltherapie nach Huneke und der Chirotherapie aufgebaut.