Die Kurse werden vom Lehrinstitut der europäischen Penzelakademie in Heyen organisiert:

A-Kurs

  • Einführung in die Grundlagen der Energetik
  • Aufgaben und Topographie der Meridiane
  • Energetische Befunderhebung
  • Spannungs-Ausgleich-Massage in Theorie und Praxis
  • Physikalische Therapie aus energetischer Sicht

B-Kurs

  • Topographie und Funktion der wichtigsten energetischen
    Steuerungspunkte in Theorie und Praxis
  • Energetische Regeln
  • Erweiterte energetische Befunderhebung
  • Störfeld Narbe
  • Entspannungstherapie YIN-Striche
  • Schwangerschaftsbetreuung und Geburtsvorbereitung
  • Energetische Gelenkbehandlung

C-Kurs

  • Energetisch-physiologisches Konzept der Wirbelsäulentherapie
  • Energiebefund mit dem Vaskulären Autonomen Signal
  • Kreuz-Darmbein-Gelenke (KDG), Bedeutung und Behandlung
  • Wirbelgelenke, Bedeutung und Behandlung
  • Mentale Aspekte der Gelenktherapie
  • Therapie mit Zustimmungs- und Alarmpunkten
  • Mobilisieren aus physiologischer und energetischer Sicht

D-Kurs mit Prüfung

  • Grundbegriffe der Fünf-Elementen-Lehre
  • Grundbegriffe der Pulsdiagnostik
  • Befunderhebung der Meridiane und Organe über die Ohrmuschel
  • APM-Therapie über die Ohrmuschel
  • Therapiekontrolle über die Ohrmuschel
  • Fremdenergie als flankierende Maßnahme
  • Niederfrequente Therapieströme und Energetik

(Zusatzkurs auf freiwilliger Basis nach erfolgter Prüfung)

  • Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Physiologische Bedeutung der 5 Wandlungsphasen
  • Begleitender Einsatz von Fremdenergie in Theorie und Praxis
  • Stimmulation der klassischen Befehlspunkte mit Moxa und Schröpfen
  • Wirkung und Zubereitung von Nahrungsmitteln nach der Fünf-Elementen-Lehre
  • Einführung in die 8 Brokatübungen zur Therapieunterstützung
  • Atemtechnik und Qi-Gong
  • Erweiterte energetische Befunderhebung mit der Puls- und Zungendiagnose