Miriam Wiegele

„Wundermeridiane“
... und ihre Anwendungs­möglichkeiten in der APM

Die Kursleiterin Rita Heese, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin.

Die Wundermeridiane oder auch acht außerordentlichen Gefäße erschließen uns auf eine wunderbare Weise sowohl im körperlichen als auch im seelisch-geistigen u. spirituellen Be­reich ein einzigartiges Wirkungs­spektrum. Erfahren Sie diese Wirkung und ihre An­wen­­dungs­möglichkeiten an sich selbst, um sie dann zum Wohle ihrer Patienten und Klien­ten anzuwenden. Die beschriebenen Wirkungen haben über die Jahrtausende bis heute ihre Gültigkeit und ihren praktischen Wert unter Beweis gestellt.

KURSINHALTE:

  • Entstehung der außerordentlichen Gefäße, Geschichte und Tradition
  • Verlauf und Indikation
  • Akupunkturpunkte und Anwendungsbeispiele
  • Kombination: Meridiane und Wundergefäße u. v. a. m.

Verbandsfortbildung Mensch

Datum: 14.-15. Oktober 2017
Ort: A-Stift Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 160,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 220,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Rita Heese

Anmeldungen: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
oder per Post an
Clara Recheis
Krakauer Strasse 19/38
1020 Wien

 

Ina Dialosa

Gesichtsdiagnostik

mit Ina Dialosa

Gesichtsdiagnostik ist, neben Puls- und Zungendiagnostik, eines der wichtigsten und zuverlässigsten Diagnose Verfahren der TCM.

Die 8 Grund-Kopf-Formen, Symetrie, die 5 Berge, die Paläste, Farbdeutung, Organ Zuordnung und Meridian Lokalisation im Gesicht werden jeweils in Zusammenhang mit der Fünf Elemente Lehre gebracht. Organ Entsprechung der einzelnen Formen von Augen, Nase, Mund, Brauen, und Kinn werden ebenfalls Inhalt dieses Seminares sein. Der Schwerpunkt liegt aber rein in einer medizinischen und therapeutisch umsetzbaren Deutung der Gesichtsmerkmale!

Voraussetzung: Grundlagen der TCM bzw. Chinesischen Ernährungslehre

Ina Diolosa

ist Heilpraktikerin und TCM-Therapeutin. Seit über 20 Jahren unterrichtet und arbeitet sie für das Avicenna Institut mit Sitz in Assisi/IT und Freiburg/DE und ist Ausbildungsleiterin für Chinesische Ernährungslehre im Shambhala/Wien.

Sie reist regelmäßig nach Asien, um ihr Wissen bei traditionellen Meistern zu vertiefen und organisiert Studien- und Pilgerreisen in Asien.

Ina Diolosa hat sich vor allem auf Diätetik, westliche und chinesische Heilkräuter spezialisiert und unterrichtet in Deutschland, Österreich, Polen und in der Schweiz unterschiedliche Themen der TCM.

Seit 2017 lebt und praktiziert sie in Perchtoldsdorf bei Wien/Österreich.

Datum: 13. + 14. Jänner 2018 (Anmeldeschluss 6. Jänner 2018)
Ort: Wohnprojekt Wien
Preis für Verbandsmitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro

Anmeldungen: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
oder per Post an
Clara Recheis
Krakauer Strasse 19/38
1020 Wien

 

Johannes Mueller

Workshop Befund

mit Johannes Müller

Trivial, aber wahr: Der Befund bildet die Grundlage der Behandlung.

Für APM-Therapeuten bedeutet dies vor allem, ein sicheres Unterscheiden von energetischen Fülle- bzw. Leerezuständen. Testen und Tasten - Teilnehmer des Workshops trainieren die vielfältigen Befundinstrumente der APM und fügen sie gekonnt in den passenden Kontext von Wurzel-, Zweig- und Störfeldbehandlung ein.

Das Ziel: Eine verbesserte Kompetenz beim Befunden!

 

 

Ein Blick auf den Themenplan:

  • Stabilität optimiert Befunde
  • Tastbefund
  • Anamnestische Hinweise
  • Ohrbefund
  • Pulsbefund
  • Fragestunde u.v.m.

Johannes Müller

Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

Datum: 17. + 18. Februar 2018 (Anmeldeschluss 3. Februar 2018)
Ort: A-Stift Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro

Anmeldungen: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
oder per Post an
Clara Recheis
Krakauer Strasse 19/38
1020 Wien

 

Ina Dialosa

Energiearbeit - Aus der Schüler- in die Meisterperspektive

mit Beate Holzleitner

Ein Seminartag für alle Anwender energetisch wirksamer Methoden (z.B. Akupunkt-Massage, Bachblütenessenzen, Reiki, Homöopathie, Radiästhesie, Astrologie, Schamanismus, u.v.a.) – für Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

  • Wirkungsweise energetisch wirksamer Methoden: Was tue ich? Wo befinde ich mich mit meinen Methoden? Was gibt es? Landkarte und punktgenaue Ortung im Energieland.
  • Wie wähle und lenke ich Energien?
  • Funktionierende Anwendungen von Energiearbeit erarbeiten und erleben

Beate Holzleitner

Masseurin und ehemalige Verbandspräsidentin des APM-Therapeutenverbandes (Sektion Österreich) praktiziert seit 30 Jahren hauptberuflich energetisch wirksame Methoden.

Datum: 9. Juni 2018 (Anmeldeschluss 25. Mai 2018)
Ort: Großwetzdorf/Niederösterreich
Preis für Verbandsmitglieder: 100,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 130,00 Euro

Anmeldungen: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
oder per Post an
Clara Recheis
Krakauer Strasse 19/38
1020 Wien

 

Johannes Mueller

Entspannter Kiefer – entspannter Körper - Die Behandlung des Kiefergelenks und seine Verbindung zu Atlas und Sakrum

mit Thomas Prett

„Die Zähne zusammenbeißen“, “nicht genug Biss haben“, „auf Problemen herum kauen“, oder „am Zahnfleisch gehen“ - diese und viele andere Redewendungen unserer Sprache zeigen, wie sehr unser Kiefer unser seelisches Befinden wiederspiegelt. Sehr viele Menschen leiden an einer verspannten Kiefermuskulatur und/oder an Kieferfehlstellungen und sind sich oft gar nicht bewusst, dass typische Symptome wie Kopfschmerzen, Tinnitus, Nacken- und Rückenschmerzen oder Zähneknirschen damit ursächlich in Verbindung stehen können.

Das Kiefergelenk hat großen Einfluss auf den gesamten Körper, auf das Skelett, die Muskulatur, Meridiane, und Nervensystem. Über Nervenverbindungen (Trigeminus) und Meridiane wirken Fehlstellungen des Kiefergelenkes auf den ersten Halswirbel und über das dynamische Zusammenwirken von Mandibula und Atlas auf die gesamte Haltung und strukturelle Ausrichtung (Becken, Iliosakralgelenk).

  • Wie sich Stress und Spannung auf den Kiefer auswirken
  • Neue Behandlungswege für Kiefergelenk, Kiefermuskulatur, Nacken
  • Entspannungsübungen für Kiefer, Nacken, Schultern
  • Meridianarbeit
  • Atlas/Axis – unsere Achse: „wieder mit beiden Beinen auf der Erde stehen“
  • Becken, Sakrum und Iliosakral Gelenk (strukturelle, psychologische, energetische Aspekte)
  • Anatomie
  • Selbsthilfe

Thomas Prett

Mitgründer und über 18 Jahre Co-Leiter der Internationalen Shiatsu Schule Österreich. Shiatsu- und Shin Tai-Ausbildung bei Saul Goodman und anderen Lehrern der ISS Kiental (CH). Trainer für Shiatsu, Akupunkt-Massage nach Penzel, Quantum Bodywork, Craniosacrale Körperarbeit. Diplom für Akupunktur des „College for Traditional Chinese Medicine“, Fuzhou, China

Datum: 29. + 30. September 2018 (Anmeldeschluss 15. September 2018)
Ort: Wohnprojekt Wien
Preis für Verbandsmitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro

Anmeldungen: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
oder per Post an
Clara Recheis
Krakauer Strasse 19/38
1020 Wien

 

Miriam Wiegele

Stoffwechsel von Mann und Frau aus energetischen Gesichtspunkten

Sind Frauen häufiger krank als Männer?
Psychobiologie der Empfindsamkeit.

Wie ist das mit dem Geschlechterparadox?

Ist der Stoffwechsel vom Geschlecht abhängig?

Brauchen Frauen und Männer unterschiedliche Behandlungen?

Wie ist es mit dem Energieausgleich zwischen Yin und Yang?

Rita Heese

APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, APM-Vorstandsmitglied, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin.

Datum: 10. + 11. November 2018 (Anmeldeschluss 27. Oktober 2018)
Ort: A-Stift Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Verbandsmitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro

Anmeldungen: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
oder per Post an
Clara Recheis
Krakauer Strasse 19/38
1020 Wien